Promic und Jansen Display setzen ihren Weg gemeinsam als Showdown Displays Europe fort

15. 6. 2020 News
 data-srcset

Ab dem heutigen Tag firmieren Promic Display Systems und Jansen Display offiziell unter einem neuen Namen: Showdown Displays Europe

 data-srcset

Ab dem heutigen Tag firmieren Promic Display Systems (Nederweert, NL) und Jansen Display (Přestanov, CZ) offiziell unter einem neuen Namen: Showdown Displays Europe. Beide Unternehmen gaben Anfang des Jahres ihre geplante Fusion bekannt, und die heutige Ankündigung ist die Krönung dieser Bemühungen. Mit dem heutigen Tag betritt Showdown Displays Europe die Bühne.

Die Reise begann im Jahr 2018. Im Oktober des Jahres wurde Showdown Displays, ein führender Anbieter von Displays auf dem amerikanischen Markt, der neue Eigentümer der tschechischen Firma Jansen Display.  Im Rahmen einer weiteren Fusion im Mai 2019 wurde Promic ebenfalls Teil der Showdown Displays Group. Nachdem sie zunächst eine Zeit lang als separate Unternehmen geführt wurden, wurde es offensichtlich, dass Promic und Jansen Display gemeinsam noch stärker sein würden, da sie einander perfekt ergänzen. Dank dieser Verbindung können Wiederverkäufer von einer breiteren Produktpalette, verbesserten Vorlaufzeiten, wirksameren Vertriebsinstrumenten und noch umfangreicheren Branchenkenntnissen profitieren. Selbstverständlich werden diese Verbesserungen mit dem gewohnt hohen Maß an Qualität und Service angeboten werden.

„Unsere Geschäftstätigkeit in Europa wird heute einen großen Schritt nach vorne machen“, so John Bruellman, CEO des internationalen Unternehmensbereichs von Showdown Displays. „Europa ist auch weiterhin Mittelpunkt unserer Pläne. Wir freuen uns sehr über die Vorteile, die diese Fusion für unsere Kunden mit sich bringt!“

Ein perfektes Team

„In den letzten Monaten haben wir alle hart gearbeitet, um diesen offiziellen Start zu ermöglichen“, erklärt Vít Zajíček, Geschäftsführer von Showdown Displays Europe. „Obwohl Jansen Display und Promic bisher zwei separate Unternehmen waren, sind sie ein perfektes Team. Die warmherzige aber engagierte Unternehmenskultur auf beiden Seiten sicherte den Erfolg der Zusammenarbeit. Daher werden wir von nun an voller Zuversicht unseren Weg als Showdown Displays Europe fortsetzen.“

Sowohl Promic als auch Jansen haben sich in ganz Europa einen guten Ruf als Anbieter von hochwertigen Displays und Beschilderungssystemen erworben. Mit der Fusion der beiden Unternehmen wird Showdown Displays Europe zum größten Anbieter und Hersteller von Werbeschildern, Displaysystemen und POS-Materialien.

Der Partner für Display-Systeme und Printmedien

Die serviceorientierten Teams sind bestrebt, eine intuitive, persönliche und transparente Erfahrung zu bieten. Durch die Zusammenführung der Produktportfolios von Promic und Jansen Display erweitert Showdown Displays Europe seine Produktpalette erheblich und kann neben der eigenen Produktion auch Drucke anbieten. Dadurch kann das Unternehmen eine Vielzahl an High-End-Produkten und Drucke bester Qualität kombinieren. Dabei besteht das Ziel darin, den Wiederverkäufern den bestmöglichen Service zu bieten. „Dank unseres Produktionsstandortes in der Tschechischen Republik können wir unsere eigene Produktion mit einem viel breiteren Angebot betreiben“, ergänzt Zajíček. „Innovation und Entwicklung werden stärker in den Fokus rücken, und wir werden in der Lage sein, neue Displaylösungen anzubieten. Somit können wir unserer Fähigkeit, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten, nachkommen. Ab sofort bieten wir Wiederverkäufern einsatzbereite Komplettlösungen für Displays an. Und wir freuen uns darauf, ihnen vorstellen zu dürfen, wie Sie maßgeblich von diesen neuen Möglichkeiten profitieren können.“